die Widderacher

Die Spielergruppe

 

Unser Ziel ist es, das Gefolge eines typischen Ritters auf der Queste darzustellen. Die Inspiration dafür ist ein romantisiertes Mittelalter, wie man es aus zahlreichen Ritterepen kennt, gepaart mit einer gesunden Prise Humor.

Unsere Gewandung und Ausrüstung orientiert sich am 14. bis frühen 15. Jahrhundert. Als Vorbild können die Abbildungen im Codex Manesse dienen. Wir legen weniger Wert auf historische Belegbarkeit unserer Ausstattung, streben aber dennoch ein einheitliches eindeutig mittelalterliches Ambiente und Auftreten an.

Amalrich von Widderach, ist kein junger, aufstrebender Ritter, sondern ein verdienter Veteran. Durch ein unglückliches Schicksal ist er gezwungen, seine verbliebenen Getreuen um sich zu scharen und gemeinsam mit ihnen einen Neuanfang zu wagen.

Das Ergebnis ist eine bodenständige Low-Fantasy, Low-Power Mischung aus Ritterepos und Soldatenschwank, die von edlen Damen, tapferen Recken, betrunkenen Haudegen, resoluten Köchinnen und durchtriebenen Dienstboten mit viel Liebe zum Detail dargestellt wird.

 

Lehen:

(noch) keines

 

 

Ansprechpartner:

 

Amalrich von Widderach (Alex)